Projekte aus dem Landesverband Bremen

Unsere Schularbeit im Überblick

Die Ziele, die wir mit unserer Schularbeit verfolgen, sind:

  • einen Beitrag zur Völkerverständigung zu leisten,
  • die Erziehung zur gesellschaftspolitischen Verantwortung unter friedenspädagogischen Aspekten zu unterstützen,
  • die Weiterführung des Gedenkens an die Opfer von Krieg und Gewalt und daraus folgend die Mahnung zum Frieden,
  • den Dialog zwischen den Generationen zu fördern.

Ausgangspunkt unserer Arbeit sind die Kriegsgräber- und Gedenkstätten, anhand derer wir den Jugendlichen einen nachhaltigen Eindruck der menschenverachtenden Folgen von Krieg und Gewalt aufzeigen wollen.

In unserer Schularbeit arbeiten wir mit den Empfehlungen der Kultusminister und des Bundeselternrates. Eine Auswahl unserer Projekte steht nachfolgend:

 

Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Bereich der historisch-politischen Bildung und der Friedenspädagogik

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Fragen zur Schularbeit?

Ihre Ansprechpartnerin ist unsere Bildungsreferentin Frau Anke Büttgen

Landesverband Bremen
Rembertistraße 28
D-28203 Bremen
Tel. +49 (0) 421 / 32 40 05
Mail: schule-bremen(at)volksbund.de

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung