Meldungen aus dem Landesverband Bremen

2. Symposium des Deutschen Riga-Komitees in Münster

 Es findet 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges und 15 Jahre nach Gründung des Deutschen Riga-Komitees statt

Das Deutsche Riga-Komitee wurde am 23. Mai 2000 gegründet. In den Jahren 1941/42 wurden mehr als 25.000 Menschen aus vielen deutschen Städten in das Ghetto von Riga deportiert und dort in ihrer überwiegenden Zahl im Wald von Bikernieki ermordet. Aufgabe des inzwsichen auf über 50 Mitgliedsstädte angewachsenen Deutschen Riga-Komitees ist es, das Gedenken vor Ort zu ermöglichen und an diese Schicksale zu erinnern.


 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges und 15 Jahre nach Gründung des Deutschen Riga-Komitees fand das 2. Symposium des Deutschen Riga-Komitees am 17./18. April 2015 in Münster statt.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.volksbund.de/partner/deutsches-riga-komitee.html

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung