Meldungen aus dem Landesverband Bremen

Auftakt zur Haus- und Straßensammlung in der Bremer Innenstadt

Prominente Gesichter mit Sammeldosen des Volksbundes unterwegs

Foto: Dany Handke

Einer guten Tradition folgend, eröffnete der Landesverband Bremen im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. die diesjährige Haus- und Straßensammlung am 29. Oktober in der Bremer Innenstadt.

Die Vorstandsmitglieder des Bremer Volksbundes bekamen dabei auch in diesem Jahr tatkräftige Unterstützung von bekannten Gesichtern aus Politik, Verwaltung, Behörden und Kultur. Natürlich waren auch wieder Uniformen der Bundeswehr und der Bremer Polizei vertreten.

Das Wetter spielte mit und so freute sich Landesgeschäftsführer Matthias Sobotta über die gute Beteiligung von rund 20 Personen.

An diesem Samstag kamen in knapp 2 Stunden über 1.000 Euro für die Arbeit des Volksbundes zusammen. Landesvorsitzender Dietmar Werstler zeigte sich hoch erfreut und bewertet dies als sehr guten Start für die diesjährige Sammlung in Bremen und Bremerhaven.

Der Volksbund bedankt sich bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern für diesen Tag und bei allen, die dazu beigetragen haben, die Sammeldosen zu füllen.

Am Vormittag des Samstages, 5. November 2022, geht es dann weiter mit Sammlungen in Bremen-Vegesack und auf dem Geestemünder Wochenmarkt in Bremerhaven.

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung