Meldungen aus dem Landesverband Bremen

Vielen Dank an unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer!

Der 5. Dezember stand als Tag des Ehrenamtes in diesem Jahr wieder ganz im Zeichen der freiwilligen Helferinnen und Helfer.

Auch der Landesverband Bremen im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. lebt von den vielen guten Seelen, die uns zum Teil seit Jahrzehnten ehrenamtlich zur Seite stehen. Nicht zuletzt werden wir von den Freiwilligen auch immer bei unserer traditionellen Straßensammlung im November unterstützt.

In diesem Jahr war aufgrund von Corona natürlich vieles anders und wir haben vollstes Verständnis dafür, wenn der Eine oder die Andere in diesem Jahr lieber zuhause geblieben sind, denn die Gesundheit geht natürlich immer vor.

Umso mehr möchten wir uns bei denjenigen Unterstützerinnen und Unterstützern bedanken, die der Pandemie getrotzt haben und – natürlich unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln – für uns gesammelt haben.

In diesem Sinne war zum Beispiel auch Rolf Reimers für uns unterwegs und hat uns dazu auch ein sehr eindrucksvolles Statement übermittelt.

"In dieser Zeit halten wir Abstand bei der Sammlung, aber wir halten keinen Abstand bei der Arbeit für den Frieden."

Wir möchten die Gelegenheit zum Ausklang dieses "verrückten" Jahres deshalb nutzen und uns auch an dieser Stelle bei all unseren fleißigen Helferinnen und Helfern ganz herzlich bedanken.

Wir wünschen allen eine – in diesem Jahr vermutlich etwas andere – aber trotzdem besinnliche und schöne Weihnachtszeit und einen guten Jahreswechsel.

Wir hoffen, dass die Pandemie-Lage sich 2021 schnellstmöglich beruhigt, so dass wir uns dann alle wieder persönlich treffen können.

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.